Eva Croissant

Die sympathische Singer/Songwriterin Eva Croissant war die Überraschung der 2. Staffel von "The Voice of Germany" und lieferte mit der Performance ihres eigenen Songs "Dein Herz trägt Felsen" den wohl emotionalsten Moment der Blind Auditions.

Nicht nur die Jury war von der 22jährigen begeistert - das Publikum tobte, ihre Facebook-Seite explodierte förmlich und sowohl der Song, als auch ihr Debütalbum "Du bist nicht irgendwer" (VÖ 02.02.2012) schossen in die Top 10 der iTunes und Amazon Download Charts.
Eva Croissant verzaubert in den 12 deutschsprachigen Songs ihres Debüts mit verträumten Melodien, ehrlichen Texten und ihrer gefühlvollen, ausdrucksstarken Stimme. Sie erinnert an Künstler wie Alin Coen, Bosse oder Silbermond, die neben Mikroboy auch zu Evas größten Einflüssen zählen. In ihren Texten, die sie - wie auch ihre Musik - allesamt selbst verfasst, erzählt sie von Erlebnissen der vergangenen Jahre: vom Umzug in eine Patchworkfamilie in Karlsruhe, über den Schulabbruch mit 17 Jahren, bis hin zu ihrem unübersichtlichen Alltag als Musikerin.

Wenn man mit der optimistischen Singer/Songwriterin über ihren mutigen Weg als Berufsmusikerin spricht, fällt einem sofort auf wie sehr sie für diesen Entschluss brennt. Seit die gebürtige Pfälzerin mit 5 Jahren im Kindergarten ihre Liebe zur Musik entdeckte, beschäftigt sie sich Tag und Nacht mit verrückten Ideen und waghalsigen Plänen. Denn Eva Croissant fürchtet nichts so sehr wie die Vorstellung eines Tages stehen zu bleiben. Sie lebt frei nach dem Motto „love it, change it or leave it“ und hält sich so stetig in Bewegung, den Blick immer nach vorn gerichtet.

Seit Herbst 2016 ist sie Teil des neuen Projekts Zwei von Millionen mit dem ehemaligen Polarkreis 18-Sänger Felix Räuber.
logo impressum
 
Tel.: +49 (0)30 325 325 75